Süsse Spätzle mit Beeren

Süsse Spätzle mit Beeren

Spätzle mit frische Beeren

Beeren zu süßen Spätzle ein Gedicht, natürlich darf Puderzucker und frische Sahne nicht fehlen.

Vorbereitung:

Für selbstgemachte Spätzle sollten Sie wenn Sie es noch nicht haben, spätestens 2 Tage vorher, besser noch eine Woche vorher das Spätzlewunder bestellen

 Expertentipp: 
Bei süßen Spätzle nehmen Sie als Flüssigkeit natürlich Milch statt Wasser, sowie nur eine ganz kleine Prise Salz, dafür aber Vanillezucker. Wenn Sie es besonders mögen können Sie auch süße Sahne in den Teig geben.

  Zubereitungszeit: 25 Min

  Schwierigkeitsgrad: leicht

  Schärfegrad: nicht scharf

  Kosten: gering

  Brennwert: ca. 550 Kcal/Port.

Zubereitung Spätzle mit süßen Beeren

Spätzle zubereiten wie gewohnt, aber geben Sie statt Wasser Milch in den Teig. Sparen Sie beim Salz und geben Sie Vanille Zucker hinzu. Die Spätzle anschließend in Vanille Soße wenden, mit reichlich Puderzucker bestreuen und die Beerchen darauf verteilen, Mit frischer Sahne ganieren. Guten Appetit.



Mit einem Klick auf Gefällt mir helfen Sie mir sehr.

Kommentare

    Aktuell gibt es keine Kommentare zu diesem Eintrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar