Mohnspätzle

Süsse Spätzle mit Mohn

Mohnspätzle

Spätzle mit Mohn verfeinert, mmmmh... sehr fein nicht nur für die Kleinen

Vorbereitung:

Für selbstgemachte Spätzle sollten Sie wenn Sie es noch nicht haben, spätestens 2 Tage vorher, besser noch eine Woche vorher das Spätzlewunder bestellen

 Expertentipp: 
Gerade bei süßen Spätzle macht sich Quark als Flüssigkeit Ersatz sehr gut...

  Zubereitungszeit: 25 Min

  Schwierigkeitsgrad: leicht

  Schärfegrad: nicht scharf

  Kosten: gering

  Brennwert: ca. 650 Kcal/Port.

Zubereitung Spätzle mit Mohn, süß

Spätzle zubereiten, machen Sie Ihren Teig aus Mehl, Eiern und Quark, geben Sie eine sehr kleine Menge Salz dazu sowie etwas Vanille Zucker dazu. Anschliessend die Spätzle wie gewohnt durch das Spätzlebrett in leicht gesalzenes Wasser schaben.>Zwischenzeitlich Butter in einer Pfanne schmelzen, dann die Spätzle dazu geben und in der Butter schwenken. Auf einem Teller anrichten und mit Mohn-Puderzucker Mischung bestreuen.
Guten Appetit