Rote Tomatenspätzle

Zutaten:

400 g Weizenmehl
4 Eier
1 Brise Salz
1 Tl Tomatenmark
150 ml Tomatensaft


Spätzle sieht rot

Tomatenspätzle

Und so geht es:

Aus allen Zutaten ein zähen Spätzleteig herstellen, der reisend vom Löffel fällt.. Falls er zu dick ist , schluckweise Wasser dazugeben. Falls er zu dünn ist, noch etwas Mehl untermischen.
Den Teig portionsweiße durch unser Spätzlesieb in leicht kochendes Salzwasser schaben und gleich wenn sie oben schwimmen mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser holen und als Beilage servieren oder als Gericht weiterverarbeiten. Wie hier in unserm Rezept unten.
Achtung Ihre Kinder werden ganz wild auf die roten Tomatenspätzle sein.
Rote Tomatenspätzle eignen sich auch hervorragend zu vielen Gemüsegerichten mit Zucchini, Aubergine, Paprika, Fenchel, Spinat und ..... mal ganz fleischlos glücklich sein.
Probieren Sie Tomatenspätzle aber auch zu Ihrer ganz gewöhnlichen Bolognese Soße.
Warum auf die Teller nicht ein wenig Abwechslung bringen.
Es muss ja nicht immer Spaghetti sein.

Und noch ein Rezept 

Rote Spätzle mit Thunfisch Tomatensoße

Zutaten:

Für die Soße für 4 Personen:
1 Dose Thunfisch in Öl
Olivenöl
2 kleine Zwiebeln
20 Kirschtomaten
10 schwarze Oliven
Salz und Pfeffer

Und so geht´s:


Rote Spätzle wie oben im Grundrezept vorbereiten
Eine Pfanne mit dem Olivenöl erhitzen, die Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Im Öl glasig werden lassen. Den Thunfisch dazugeben.
Die Kirschtomaten halbieren und ebenfalls in die Pfanne geben, alles schön köcheln lassen. Zum Schluss die halbierten schwarzen Oliven dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Nun die vorbereiteten roten Spätzle in die Thunfischsoße und alles schön vermengen. Nochmal abschmecken und auf vorgewärmten Tellern anrichten.